Songs aus Logic 5.5 (Windows) mit neuester Logic Version öffnen

Logic Audio Platinum, Gold, Silver, Micro AV, Fun Version 5 oder früher

Moderator: Mods

Antworten
Frank68
Grünschnabel
Beiträge: 2
Registriert: 02 Apr 2018 - 18:13

Songs aus Logic 5.5 (Windows) mit neuester Logic Version öffnen

Beitrag von Frank68 » 21 Apr 2018 - 23:57

Hallo Experten,
eine Frage:
Lassen sich meine alten Songs, die ich mit damals mit Logic Audio 5.5, unter Windows, erstellt habe, ohne Probleme, mit der aktuellsten Logic Audio Verion öffnen und abspeichern?
Vielen Dank und LG
Frank
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2433
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Songs aus Logic 5.5 (Windows) mit neuester Logic Version öffnen

Beitrag von Geheimagent » 22 Apr 2018 - 11:39

Du brauchst leider die Logic Version 7 (da weiß ich nur, dass sie auf Snow Leopard läuft - ob das später geht weiß ich nicht) dazwischen zum konvertieren.
Benutzeravatar
MarkDVC
Super Tweaker
Beiträge: 11065
Registriert: 25 Sep 2003 - 10:05
Logic Version: 10
Wohnort: St. Tönis bei Krefeld

Re: Songs aus Logic 5.5 (Windows) mit neuester Logic Version öffnen

Beitrag von MarkDVC » 23 Apr 2018 - 7:54

Das mit Logic 7 bezieht sich auf Projekte aus ältere Logic Versionen als 5 (z. B. Logic 2, 3 oder 4). Laut Apple ist es schon möglich, Logic 5 Projekte in LPX zu öffnen. Es kann aber trotzdem Probleme geben, falls VST Effekte oder Insrumente eingesetzt waren, werden diese nicht von LPX erkannt. Es kann auch sein dass es zu Komplikationen durch Split Stereo Files kommt.

Gruß

Mark
MacPro 5.1 6 Core 3.33, 16 GB, 10.14.4, ULN 8, MCU,XT,C4,MCC,2MCM|Utr, AMT|MBP 15" i7 16GB 10.14.4, 2882|LPX 10.4.4|Audioease, Waves, PSP, Snlksis, Ohm, UAD, Poco, Snx, NI, SToys, SpSonics, U-he, FbFilt, iZotope, Mldyne, Nuendo, W'lab
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2433
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Songs aus Logic 5.5 (Windows) mit neuester Logic Version öffnen

Beitrag von Geheimagent » 23 Apr 2018 - 9:14

MarkDVC hat geschrieben:
23 Apr 2018 - 7:54
Das mit Logic 7 bezieht sich auf Projekte aus ältere Logic Versionen als 5 (z. B. Logic 2, 3 oder 4). Laut Apple ist es schon möglich, Logic 5 Projekte in LPX zu öffnen. Es kann aber trotzdem Probleme geben, falls VST Effekte oder Insrumente eingesetzt waren, werden diese nicht von LPX erkannt. Es kann auch sein dass es zu Komplikationen durch Split Stereo Files kommt.

Gruß

Mark
Mit diesem Umstieg von VST auf AU, gab es einen Trick im Envoiriment mit dem Mixer, das kriege ich aber leider nicht mehr aus dem Kopf zusammen, wenn Du das mit VST-Problemen nicht gesagt hättest, wäre mir das nie im Leben mehr eingefallen. Das hatte ich damals vom Emagic Support, und das funktionierte in der 6er Version. Vielleicht gibt es einen Post hier oder jemand anderes kann sich da auch noch dran erinnern. Das ist so lange her, dass ich einen Bapsong im Geiste dazu höre.

Bei der 5er Projekten funktionierten die hier mit dem Öffnen in Logic X mit dem Hinweis nicht. Ergänzung: Offenbar hängt das von der Versionsnummer in Logic 5 ab. Die späten Logic 5, Projekte lassen sich doch öffnen.

Zu dem VST/AU Problem, es gibt sicherlich einen besseren Workaround, doch einen habe ich jetzt ausprobiert, der aber nicht der damalige ist.
Projekt öffnen. Überall die Kanalzüge als Channelstripps speichern, und dann das alle Mixer-Kanäle im Envoiriment selektieren, dann in CoreAudioumändern linke Seite im Infofenster. Dann jeden einzelnen gespeicherten Channelstripp wieder aufrufen. Das hat jetzt beim Test geklappt, ob das allgemein und überall mit jedem Plugin klappt, das kann ich hier nicht mit Garantie bestätigen.

Wie ich aber im Forum sehe, sind Beiträge nicht bis zur ersten Logic 5 Version vorhanden.
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2433
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Songs aus Logic 5.5 (Windows) mit neuester Logic Version öffnen

Beitrag von Geheimagent » 24 Jun 2018 - 10:42

Zwecks Umstieg von alten Projekten aus Logic 5
In der Logic Pro 9 Version wird nachgefragt, ob die Projekte von ASIO zu Core Audio konvertiert werden sollen. Das funktioniert mit Einschränkungen.
1. auf den Outputs bleibt es zumindest bei mir in ASIO, man speichert den Channelstripp, und im Envoriment Mixer wählt man den ASIO-OutPut an, wählt im Infofenster Core Audio an, und den Ausgang. Dann ruft man den gespeicherten Channelstripp auf, und hat alles wie gehabt.
2. Bei Plugins, die nicht in Logic bei sind funktioniert das ganze offenbar nicht. Bei Waves TrueVerb hoffte ich, dass es sich in Logic X öffnen lässt, Fehlanzeige. Das gleiche trifft auch für Antares AutoTunes zu. Es wird angezeigt, die Plugins wären auf dem Computer nicht vorhanden, was jedoch nicht der Fall ist. Speicherung im Plugininternen Presetmanager kann durchaus helfen, wenn die Presets hinterher auch entsprechend einsortiert werden.
3. öffnen von älteren Projekten in der aktuellen Logic X 10.4 und neuer, kann unter Umständen nicht klappen. Hier hilft die 10.3 darin öffnen speichern, und danach kann man es weiter verwenden.
4. Es ist sinnvoll von allen anderen Plugins Screenshots zu machen, um die beim erneuten Einladen in den Kanalzügen wieder wie vorher herzustellen.
5. ratsam ist es auch, die einzelnen Tracks mit Plugins zu bouncen, damit man diese als Vergleich hat, falls Plugins nicht zur Verfügung stehen, oder hinterher doch anders klingen.
6. Sendeffekte sollten auch berücksichtigt werden, und ebenfalls pro Track zusätzlich zu 5 gespeichert werden.
7. Es gibt auch Plugins, die nicht direkt upgedatet werden, IK-Multimedia und iZotope Plugins gehören dazu.

Ich verweise an dieser Stelle auf folgende Themen im Forum, zwecks Archivierung und Audiodatei Management:
Archivierung von alten Projekten
Wie in Logic X auf Daten aus Logic 9 zugreifen?
Datenmüll entsorgen
Externe Software zur Verwaltung von Loops - Betrifft auch andere Audiodateien

Hier noch ein Artikel zum Thema aus der Sound On Sound, sollte ab nächsten Monat für alle lesbar sein (ist eigentlich immer 3 Monate gesperrt):
How A Database Can Improve Your Productivity
Antworten