Noten mit einer bestimmten Tonhöhe transponieren

Logic Audio Platinum, Gold, Silver, Micro AV, Fun Version 5 oder früher

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Nuuk
König
Beiträge: 913
Registriert: 06 Okt 2002 - 18:26
Logic Version: 0
Wohnort: Stuttgart

Noten mit einer bestimmten Tonhöhe transponieren

Beitrag von Nuuk » 22 Nov 2002 - 22:34

wie bekomm ich es hin, dass ich nur die Noten mit einer ganz bestimmten Tonhöhe in mehreren Objekten gleichzeit um einen bestimmten wert transponieren kann?
Benutzeravatar
ms70
Haudegen
Beiträge: 687
Registriert: 15 Okt 2002 - 18:22
Logic Version: 0
Wohnort: Planet Earth
Kontaktdaten:

Beitrag von ms70 » 22 Nov 2002 - 23:47

ich kenn da auch nur die Moeglichkeit, wenn alle Objekte auf einer Spur liegen, diese Objekte zusammenkleben und dann im Event Editor die Note, die Du ueberall aendern willst selektieren und unter "Bearbeiten/aehnliche Objekte auswaehlen.." (Eventeditor fenster aktiv). Dann werden alle Noten mit der selben Tonhoehe selektiert und Du kannst sie aendern.
Ob es eine Moeglichkeit gibt, das auch ueber mehrere Spuren gleichzeitig zu machen weis ich auch nicht.
Notfalls muesstest Du in dem Fall dann Spur fuer Spur nach dem o.g. Muster vorgehen ...
Aber wat weiss ich.. greetz - ms70

PC : P4/E (XP) - LAP 5.5.1 - RME
Mac: G5 (OSX) - Logic Pro 7.x.x - PT HD

"Bigamy is having one wife too many. Monogamy is the same". (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
bobmusic
König
Beiträge: 878
Registriert: 11 Jun 2002 - 21:43
Logic Version: 2
Wohnort: Aachen

RE: Noten mit einer bestimmten Tonhöhe transponieren

Beitrag von bobmusic » 01 Dez 2002 - 2:55

Ein Fall für das Transform-Fenster, Befehlstaste+4.
Beste Grüße, Robert

iMac 27" (2011), MacBook Pro 15" (2011), iPadAir, macOS 10.13, Logic Pro X, Dorico, RME FF400, Roland RD700GX & JD990, Korg Kronos & Trinity, Yamaha VL70m & FS1R, Zebra2, ACE, NI Komplete 9, KorgLC
Antworten