Überlieferte Melodie/Text verwenden - rechtl. OK?

Geld mit Musik verdienen, GEMA, GVL, Labels, Verträge...

Moderatoren: Tim, hugoderwolf, Mods

Antworten
rumbalotte
Eroberer
Beiträge: 73
Registriert: 03 Jun 2009 - 11:13

Überlieferte Melodie/Text verwenden - rechtl. OK?

Beitrag von rumbalotte » 06 Nov 2013 - 8:44

Zum Teil kann ich die frage ja schon selbst beantworten. Wenn ich z.B "Alle meine Entchen" im Schlager-Style veröffentliche, denke ich nicht dass es Probleme geben wird.

Was wäre aber, wenn vor 10 Jahren Jürgen Drews das Lied schonmal schlagermäßig verwurstet hat und ich nun Grundelemente des Arrangements für eine neue Version von "Alle meine Entchen" aufgreifen würde.
Wobei die besagten "Grundelemente" bei Schlagern ja überall ziemlich gleich sind und ein Herr Drews (um bei dem Beispiel zu bleiben) das Rad sicher nicht mehr neu erfindet.

Ist die neue Version von "Alle meine Entchen" dann eigenständig oder könnte Jürgen Drews mir ein Plagiat vorwerfen, weil ich mich ja an seinen Stil anlehne (wie so viele andere auch)?
Oder wäre meine Version gar eine Cover Version und ich müsste Jürgen Drews bei der VÖ nennen?

Kann mir jemand helfen? :)
MacBook Pro 13" 2,26GHz, Terratec Phase X 24 FW xtended, Miditech i² CONTROL, ESI nEar05 eXperience, Logic Express 9, Vengeance Producer Suite, Helix
Glauben Sie ja nicht, wen Sie hier vor sich haben!
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 5909
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Überlieferte Melodie/Text verwenden - rechtl. OK?

Beitrag von Saxer » 06 Nov 2013 - 10:03

die rechte liegen beim komponisten. wenn der nicht mehr ermittelbar oder seit über 90 jahren tot ist, ist das werk frei.
allerdings liegen die bearbeitungs-rechte beim bearbeiter (arrangeur). bei einem besonderen arrangement eines traditionals stehen dem bearbeiter seine anteile zu. im schlimmsten fall meldet sich dann jürgen drews oder sein arrangeur und will seinen gema-anteil. soll damit aber ein werbetitel, medley oder neuer text verbunden werden, muss der bearbeiter seine zustimmung geben.
bei einem einfachen schlager-arrangement ist es aber fraglich, ob die schöpfungshöhe für eine bearbeitung erreicht ist. und auch im schlagerbereich kann man sehr unterschiedlich arrangieren. im zweifelsfall sollte deine version keine charakteristischen elemente (gitarren-riffs etc) der drews-version enthalten, die im traditional noch nicht enthalten waren.
Sammeln Sie Playback-Punkte?
rumbalotte
Eroberer
Beiträge: 73
Registriert: 03 Jun 2009 - 11:13

Re: Überlieferte Melodie/Text verwenden - rechtl. OK?

Beitrag von rumbalotte » 06 Nov 2013 - 10:44

OK, das hilft mir. Danke!! ilike :D
MacBook Pro 13" 2,26GHz, Terratec Phase X 24 FW xtended, Miditech i² CONTROL, ESI nEar05 eXperience, Logic Express 9, Vengeance Producer Suite, Helix
Glauben Sie ja nicht, wen Sie hier vor sich haben!
Benutzeravatar
cruelty
Doppel-As
Beiträge: 111
Registriert: 18 Nov 2008 - 13:59
Logic Version: 10

Re: Überlieferte Melodie/Text verwenden - rechtl. OK?

Beitrag von cruelty » 06 Nov 2013 - 11:17

Saxer hat geschrieben:die rechte liegen beim komponisten. wenn der ... seit über 90 jahren tot ist, ist das werk frei.
echt? ich kann also z.b. goethes gedichte einfach als songtext verwenden? 8O
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 5909
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Überlieferte Melodie/Text verwenden - rechtl. OK?

Beitrag von Saxer » 06 Nov 2013 - 14:55

cruelty hat geschrieben:
Saxer hat geschrieben:die rechte liegen beim komponisten. wenn der ... seit über 90 jahren tot ist, ist das werk frei.
echt? ich kann also z.b. goethes gedichte einfach als songtext verwenden? 8O
ja
Sammeln Sie Playback-Punkte?
Steve Crown
König
Beiträge: 847
Registriert: 13 Jan 2006 - 16:13
Logic Version: 0

Re: Überlieferte Melodie/Text verwenden - rechtl. OK?

Beitrag von Steve Crown » 06 Nov 2013 - 19:22

Das wäre in Anbetracht vieler aktueller Lyrics sogar durchaus wünschenswert. ;-)
Benutzeravatar
wonshu
Kaiser
Beiträge: 1229
Registriert: 04 Nov 2003 - 8:18
Wohnort: 52°31'40.47"N 13°24'39.34"E
Kontaktdaten:

Re: Überlieferte Melodie/Text verwenden - rechtl. OK?

Beitrag von wonshu » 06 Nov 2013 - 19:57

Steve Crown hat geschrieben:Das wäre in Anbetracht vieler aktueller Lyrics sogar durchaus wünschenswert. ;-)
Wo ist der like button??
Gibt's jetzt: Guitar Kitchen Vol. 1 - eine Akustik Gitarren Loop Library - sliced and looped - für Kontakt, AppleLoops, ACID, rex2
Benutzeravatar
Tim
Site Admin
Beiträge: 7483
Registriert: 15 Mai 2002 - 12:55
Logic Version: 10
Wohnort: Darmstadt / Erzhausen
Kontaktdaten:

Re: Überlieferte Melodie/Text verwenden - rechtl. OK?

Beitrag von Tim » 06 Nov 2013 - 21:28

ilike
• iMac i7 • 32 GB RAM • FD • Logic Pro X • RME FireFace • Macbook Pro 15" • I7 2,3 GHz • 16 GB RAM, SSD
HeiMedia
rumbalotte
Eroberer
Beiträge: 73
Registriert: 03 Jun 2009 - 11:13

Re: Überlieferte Melodie/Text verwenden - rechtl. OK?

Beitrag von rumbalotte » 08 Nov 2013 - 11:29

Den Song den ich meinte heißt "Ene mene dotz, die Oma macht’n Fotz!". Fast so schön wie Goethe....
MacBook Pro 13" 2,26GHz, Terratec Phase X 24 FW xtended, Miditech i² CONTROL, ESI nEar05 eXperience, Logic Express 9, Vengeance Producer Suite, Helix
Glauben Sie ja nicht, wen Sie hier vor sich haben!
Antworten