Tempo ändern, Key locked, Quali ...

Alles zu Themen wie Mastering, Schalldämmung, etc.
Fragen zu Hardware Problemen bitte ins Mac OS, PC oder Hardware Forum!

Moderatoren: Tim, metalfish, bmc desgin, Mods

Benutzeravatar
alexander
Mega User
Beiträge: 6825
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: Tempo ändern, Key locked, Quali ...

Beitrag von alexander » 24 Jul 2018 - 19:48

melodyne ist für so etwas gar nicht geeignet imo.

einfachste lösung: protools. die haben seit einigen jahren den izotope algorithmus eingebaut, den es vor jahren auch mal für logic gab (funktioniert mit logic x nicht mehr, wohl weil die freunde von avid eine exklusiv license gekauft haben). das ist mein - zugegeben: angejahrter - letzter stand, aber das ding war damals der beste algorithmus, und zwar mit so großem abstand, dass es mich wundern würde, wenn es heute schon wesentlich besseres geben würde.

vor 20 jahren war mal serato cool. wurde dann von izotope aber gaaanz klar abgehängt.

ich hab mal eine orchesterfilmmusik gestretcht (und compressed) mit dem algo, um sie an den click anzupassen. teilweise recht grob. ging super. es gab grenzen, aber die möglichkeiten waren beeindruckend.
Mac Mini 3,2GHz i7/32GB/10.14, Logic Pro X, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Benutzeravatar
bitzone
Routinier
Beiträge: 339
Registriert: 28 Feb 2007 - 10:50
Logic Version: 10
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Tempo ändern, Key locked, Quali ...

Beitrag von bitzone » 24 Jul 2018 - 19:52

alexander hat geschrieben:
24 Jul 2018 - 19:48
... izotope algorithmus eingebaut, den es vor jahren auch mal für logic gab (funktioniert mit logic x nicht mehr ...
Welche Funktion meinst du?
Benutzeravatar
alexander
Mega User
Beiträge: 6825
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: Tempo ändern, Key locked, Quali ...

Beitrag von alexander » 24 Jul 2018 - 20:15

bitzone hat geschrieben:
24 Jul 2018 - 19:52
Welche Funktion meinst du?
gar keine funktion. der ganz normale timestretch, den du mit dem cursor machen kannst hat eine spitzenqualität in protools. unrivalled von allen anderen imo.

man muss in den prefs nur den izotope algorithmus einstellen, ich weiss nicht ob der default mäßig drinnen ist, weil ich meine protools version seit jahren nicht
mehr upgedated habe (seit die auf subscription umgestiegen sind und da noch so schweineteuer interessiert mich das eigentlich nicht mehr. nur wegen dem
algorithmus zahlt sich das nicht aus. ich hab ja hd und das kostet ein schweinegeld. die spinnen ja bei avid imo).
Mac Mini 3,2GHz i7/32GB/10.14, Logic Pro X, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Benutzeravatar
bitzone
Routinier
Beiträge: 339
Registriert: 28 Feb 2007 - 10:50
Logic Version: 10
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Tempo ändern, Key locked, Quali ...

Beitrag von bitzone » 25 Jul 2018 - 1:07

alexander hat geschrieben:
24 Jul 2018 - 20:15
man muss in den prefs nur den izotope algorithmus einstellen ...
Ich bin bei Logic ohne Izotope, Time and Pitch Machine gab und gibt es, nun auch Flexgedödel, aber was gibt es in Logic nicht mehr?
Geheimagent
Postingminister
Beiträge: 2605
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Tempo ändern, Key locked, Quali ...

Beitrag von Geheimagent » 25 Jul 2018 - 5:12

Stimmt jetzt klingelt es, da war mal so iZotope Zeug in Logic drin aber in einer deutlich älteren Version 8, ich glaub mit Flex gab es das nicht mehr.
Durch Melodyne habe ich die Time und Pitchmachine auch nicht mehr angerührt.
Es kommt auch immer auf das Ausgangsmaterial an, es kann sein, dass selbst das abwegigste gute Ergebnisse erzielt.
Benutzeravatar
alexander
Mega User
Beiträge: 6825
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: Tempo ändern, Key locked, Quali ...

Beitrag von alexander » 25 Jul 2018 - 20:57

bitzone hat geschrieben:
25 Jul 2018 - 1:07
alexander hat geschrieben:
24 Jul 2018 - 20:15
man muss in den prefs nur den izotope algorithmus einstellen ...
Ich bin bei Logic ohne Izotope, Time and Pitch Machine gab und gibt es, nun auch Flexgedödel, aber was gibt es in Logic nicht mehr?
es gibt noch alles was es früher gab und mehr. was nicht mehr möglich ist, ist den algorithmus von izotope dazuzukaufen, das haben die abgedreht.

der wäre halt der hammer gewesen. relativ teuer, aber saugut.
Mac Mini 3,2GHz i7/32GB/10.14, Logic Pro X, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Antworten