(automatisches) Mounten von Netzlaufwerken

Fragen zu Mac OS X, OS 9 oder früher, Software / Hardware

Moderatoren: Tim, d/flt prod., Mods

bmc desgin
Stamm User
Beiträge: 4615
Registriert: 19 Jun 2003 - 11:56
Logic Version: 99
Wohnort: Berlin, Germany

Re: (automatisches) Mounten von Netzlaufwerken

Beitrag von bmc desgin » 07 Feb 2019 - 23:25

Lonely Logical hat geschrieben:
07 Feb 2019 - 23:18
Hi, ja das hatte ich ganz am Anfang versucht - hat aber leider nicht geholfen. Dann die ganze Story wie beschrieben...
und bei dir funktioniert jetzt das automatische einloggen nicht mehr, weil login benötigt (also user name und Passwort, obwohl alles schon im Schlüssel ist) ???


Wenn dem der Fall ist, versuch mal das Laufwerk in die Seitenleiste im Finder zu ziehen - also zu den Favoriten - oder ins Dock (auf die Seite neben dem Papierkorb) - da sollte es sich zumindest verbinden, wenn man drauf klickt - auch wenn nicht automatisch bei System-Start...


Wenn das auch nicht klappt, keine Ahnung...


Cheers
(hallo
DU - BIST LOGICUSER.DE
Benutzeravatar
Lonely Logical
Routinier
Beiträge: 487
Registriert: 12 Dez 2004 - 17:18
Logic Version: 0
Wohnort: Seeheim/Bergstrasse

Re: (automatisches) Mounten von Netzlaufwerken

Beitrag von Lonely Logical » 08 Feb 2019 - 13:57

Hi bmc,

das war noch anders: erst hatte ich bemerkt, dass sich die Netzlaufwerke nicht mehr automatisch mounten, dann kam noch dazu, dass das Backup - Laufwerk (damals noch am Airport Extreme) nicht mehr gefunden wird. Dann alles mögliche durchprobiert aber die Extreme hat sich statthaft verweigert. (Die betreibe ich im Bridge - Modus - keine Ahnung, ob das irgendetwas unter High Sierra und höher blockiert).

In meiner aktuellen Konfig ist der NAS-Server jetzt mein Backup (vorher war er Medienserver) und die Medien sind jetzt per USB-Laufwerk direkt am Rechner.

Den Zugriff von Extern (also Cloudserver) habe ich jetzt nicht mehr - aber wirklich gebraucht/benutzt habe ich den eh nie...zumal heutige Mobilgeräte mehr Speicher haben als ich an Medien brauche.

Das mit dem Automount funktioniert jetzt wieder (auch wenn immer beim Systemstart eine Fehlermeldung aufpoppt "Server nicht gefunden" - stimmt gar nicht...)
OS Mojave; Logic 10.4; MacPro 5.1 12Core 3.46 GHZ mit 48GB RAM; RME Hammerfall Multiface; AMT 8 und anderes Spielzeug
Antworten