Welchen ruhigen Rechner kaufen?

Fragen zu Mac OS X, OS 9 oder früher, Software / Hardware

Moderatoren: Tim, d/flt prod., Mods

Antworten
Tekknojunk
Jungspund
Beiträge: 14
Registriert: 23 Dez 2004 - 0:49
Logic Version: 0
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Welchen ruhigen Rechner kaufen?

Beitrag von Tekknojunk » 07 Apr 2019 - 13:41

Hallo zusammen,

montan habe ich ein MacBook Pro 15" aus 2017 aber ich bin nicht so glücklich mit dem Teil. Die Rechenleistung reicht mir und auch die sonstige Performance von dem Rechner ist gut. Das einzige was mich echt nervt an der Kiste ist der Düsenjetbetrieb. Wenn der Rechner im Studio rechnen muss, kommt es mir manchmal so vor als ob es abheben will, so laut drehen die Lüfter hoch. Das ist im Studio nicht so optimal und das würde ich gerne abstellen. Ich habe schon einen Ständer für das Book gekauft, damit es rundherum immer schön Luft bekommt. Wenn ich den Deckel offen lasse und das Book auf dem Ständer steht, dann drehen die Lüfter nicht ganz so früh los, aber laut werden die Lüfter trotzdem, halt nur nicht mehr so früh. Achja, vielleicht sollte ich noch erwähnen das ich einen 32" 4K Monitor an dem Book betreibe, schön viel Platz aber für die Grafikkarte ja auch ein bisschen was zu tun.

Was kann ich tun?

Auf den neuen Mac Pro warten? Apple hüllt sich ja wie immer in Schweigen, von daher kann das noch sehr lange dauern bis dieser erscheint.

Einen 27" iMac kaufen? Der ist ja auch sehr dünn und die Lüfter drehen dann wohl auch ziemlich schnell hoch, oder?

Einen Mac mini kaufen? Hat der nicht das selbe Hitzeproblem wie mein Macbook?

Ach, was waren das für schöne Zeiten als es noch richtige Desktoprechner von Apple gab :mrgreen:

Was macht ihr gegen die lauten Lüfter?
mach mal lauter ! ! !
Benutzeravatar
Casanovasolutions
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 15 Dez 2017 - 22:56

Re: Welchen ruhigen Rechner kaufen?

Beitrag von Casanovasolutions » 07 Apr 2019 - 15:02

Ich hab einen alten Mac Mini aus 2011 (i5 2.5GHz, der letzte mit dedizierter Grafikkarte) - hab da mal ne SSD reingemacht - das Teil ist so leise, dass ich es oft kaum glauben kann dass er an ist......selbst bei heftiger Last.....ich weiss nicht wie das mit den neuen Macs ist, der neue Mac Mini sieht jedenfalls heftigst potent aus was Leistung angeht.......mir reicht meine olle Maschine aber längstens....

Ach ja, ich bin noch auf OSX 10.7 beim Mini, da ich wegen der SSL Duende noch 32bit Kompatibilität brauche..... ;)
MBP 13" (i5 2.5GHz, Mid 2012), Zoom TAC-2, Logic X, Ableton Live Suite + Push 2, Maybach guitars, Ethos Clean Fusion II Amp, Strymon Blue Sky u.v.m
Benutzeravatar
milchstrasse7
Stamm User
Beiträge: 4744
Registriert: 24 Jun 2003 - 12:46
Logic Version: 10
Wohnort: Unterföhring
Kontaktdaten:

Re: Welchen ruhigen Rechner kaufen?

Beitrag von milchstrasse7 » 08 Apr 2019 - 10:12

Ich hab einen (mittlerweile schon wieder alten) macpro late 2013 direkt auf dem Studiotisch stehen.
Den hab ich noch nie gehört.

Der hat ordentlich power, Mojave läuft gut drauf und Logic eh.

Den müsstest Du halbwegs günstig gebraucht kriegen.
hier herrscht permanenter Aufnahmezustand
http://www.toersiep.com
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2434
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Welchen ruhigen Rechner kaufen?

Beitrag von Geheimagent » 08 Apr 2019 - 10:26

Wenn Du ansonsten mit dem Rechner zufrieden bist, würde ich eher mich darum kümmern, wie bekommst Du ihn leise.
Ich weiß dass es einige Leute gibt die darin Spezialisiert sind, die Lüfter auszutauschen und dahingehend zu verbessern. Schau Dich da vielleicht mal um, und dann gibt es noch Sielent Gehäuse, da müsstest Du einfach noch mal rechachieren. Zu einem älteren Model zu raten wäre eher nicht empfehlenswert, da Du eine gewissen Leistung gewöhnt bist.

Es kann auch sein, dass Du den mal innen reinigen musst. Das mache ich bei meinem MBP mindestens einmal im Jahr, die Lüfter sind aber nicht vergleichbar.
Tekknojunk
Jungspund
Beiträge: 14
Registriert: 23 Dez 2004 - 0:49
Logic Version: 0
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Welchen ruhigen Rechner kaufen?

Beitrag von Tekknojunk » 08 Apr 2019 - 19:45

Danke für die Antworten!

Also das der Rechner schon so dreckig von drinnen ist, dass er deshalb lauter wird, kann ich mir nicht vorstellen. Zumal es eigentlich schon immer so war. Silent Gehäuse oder Umbau der Lüfter hört sich aufwendig an, mache mich da aber mal schlau.

Auf alte Hardware umsteigen möchte ich nicht, dass Book hat einen iMac 2011 ersetzt, der war immer ruhig gewesen. Die neuen iMacs sind von der Bauform jedoch anders, daher meine Bedenken wegen der Lautstärke. Im Netz steht einiges über laute iMacs.

Schon blöd von Apple immer alles dünn und sexy aussehen lassen zu wollen.

Werde mal in den Apple Store fahren und den iMac dort mal mit Logic quälen und mal sehen wie er sich unter Last verhält.
mach mal lauter ! ! !
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 11738
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Welchen ruhigen Rechner kaufen?

Beitrag von Stephan S » 08 Apr 2019 - 20:29

Beobachte mal die CPU Auslastung, insbesondere wenn du selber gar keine große Last erzeugst. Es gibt Malware die die CPU hochfährt, zB. mshelper.
Kannst du auch mit Programmen wie Malwarebytes prüfen.
Ansonsten ist es tatsächlich Dreck. Hier gibt es auch ein MBP 2017 mit zu lauten Lüftergeräuschen und es war nicht von Anfang an so.
‹(•¿•)›
thomas wolter
König
Beiträge: 783
Registriert: 11 Nov 2006 - 15:40

Re: Welchen ruhigen Rechner kaufen?

Beitrag von thomas wolter » 09 Apr 2019 - 0:02

.. ist mittlerweile schon ewige jahre her, dass mir die kisten auf den geist gegangen sind.
.. damals noch die rechner unter dem arbeitstisch, mit einer plexiglasfront gegen den primärschall und hinten offen 'weil sonst zu heiß'.
.. dennoch rauchte im sommer alles mögliche ab, vor allem festplatten.

.. nächster versuch war ein günstiger klimablock, der zwar die raumtemperatur im zaum hielt u. die platten schonte, aber eher noch lauter war als die rechner u. peripherie selbst.

.. irgendwann hat's mir gereicht und ich hab mir mit einem geliehenen kernbohrer ein dickes loch durch die wand gebohrt u. das ganze zeug 'nach draussen' (damals ins treppenhaus) verbannt.

.. seit dem bin ich einige male umgezogen und hab mir jedes mal einen 'maschinenraum' gebaut für all das nervige zeug.

.. mit eben diesem dicken loch in der wand für die ganzen kabel.

.. kostet, wenn man es einigermaßen überlegt anstellt, nicht die welt.
.. schont aber gerät u. vor allem nerven.

.. es gibt nichts erhabeneres für mich als einen raum, in dem zu jeder zeit absolute stille ist.
MacPro 6.1 [8-Core] | 64 GB Ram | OSX 10.13.x | Logic 10.4.x | RME fireface 802 |
Benutzeravatar
lonely
Haudegen
Beiträge: 584
Registriert: 09 Apr 2004 - 17:18
Logic Version: 9
Wohnort: Deutschland

Re: Welchen ruhigen Rechner kaufen?

Beitrag von lonely » 09 Apr 2019 - 11:15

Hatte mal ne Spanplattenkiste gebaut für meinen G4, Dual Mirrored Door ...mit 2 ca. 3 cm-Löchern; einer Absaugung, einer Zuluft (2 Lüfter!)
und die (Waschmaschinen-) Schläuche durch die Wand nach draußen.

Meine jetzige Käsereibe ist nicht störend, aber klass. Git. aufnehmen ...naja, Charakteristik des/der Mikro-s nutzen. Geht schon.

Man muss da ehrlich sein und nicht mit Rundfunk-Studios vergleichen; aber andererseits weiß ich (ja, 1. Quelle), dass da tw. Geräte aus´m
Low-Level-Bereich verwendet werden und aber auch gemurkst wird-Hauptsache das Ergebnis ist sexy. :lol:
http://www.garemu.de/ "Weltgrößtes, schönstes, lustigstes aber trotzdem teuerstes, bestriechendstes, ältestes (gegr. anno 735 AD) Studio."
Benutzeravatar
digichild
König
Beiträge: 956
Registriert: 26 Mär 2004 - 15:55
Logic Version: 0
Wohnort: Berlin

Re: Welchen ruhigen Rechner kaufen?

Beitrag von digichild » 09 Apr 2019 - 13:49

Stephan S hat geschrieben:
08 Apr 2019 - 20:29
Ansonsten ist es tatsächlich Dreck. Hier gibt es auch ein MBP 2017 mit zu lauten Lüftergeräuschen und es war nicht von Anfang an so.
Ich habe gestaunt wieviel Staub in meinem book nach nem halben Jahr war. 1-2 im Monat nehme ich es mit zu nem Gig
Macbook Pro14,3 - macOS 10.4.6 - Logic 10.4 - Minitaur - Sub Phatty - Audient ID 22 - DIY DAC - GSSL Buscompressor - KH 120A - Temblor T10
http://soundcloud.com/andreas-pfeiffer
Tekknojunk
Jungspund
Beiträge: 14
Registriert: 23 Dez 2004 - 0:49
Logic Version: 0
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Welchen ruhigen Rechner kaufen?

Beitrag von Tekknojunk » 10 Apr 2019 - 18:50

Ich werde mein Macbook Pro mal aufschrauben und ihn vom Dreck befreien. Mal sehen was das bringt, ist ja nicht so aufwendig.
mach mal lauter ! ! !
D.Jonas
Tripel-As
Beiträge: 178
Registriert: 01 Nov 2002 - 15:20
Logic Version: 0
Wohnort: Aachen

Re: Welchen ruhigen Rechner kaufen?

Beitrag von D.Jonas » 11 Apr 2019 - 21:15

Hallo,

in Mactechnews habe ich darüber gelesen das jemand die Kühlpaste gewechselt hat... diese sei zu dick aufgetragen gewesen und hat u.a. dafür gesorgt
das die Lüfter reichlich sound gemacht haben.
Steht unter Mactechnews von Montag dieser Woche
MUSIK MACHT SPAß!
MBP 15, 9.1,mid 2012, 2,3GHZ, 16 GB RAM, mattes Display, LP 9, LPX., MS 3...., Focusrite USB 6 I 6 O, Apogee Duett 1, OSX 10.14.3 MOJAVE

https://soundcloud.com/user-716224749
Antworten