Echtzeit effekte abhören?

Logic Audio Platinum, Gold, Silver, Micro AV, Fun Version 5 oder früher

Moderator: Mods

Antworten
winches
Grünschnabel
Beiträge: 6
Registriert: 24 Jun 2004 - 11:11

Echtzeit effekte abhören?

Beitrag von winches »

kann ich in logic die effekte die ich im insert habe auch beim aufnehmen hören und nicht erst beim abspielen der aufnahme?
winches
Grünschnabel
Beiträge: 6
Registriert: 24 Jun 2004 - 11:11

Beitrag von winches »

habs glaube ich gerade herausgefundn, man darf das software-monitoring nicht deaktivieren, is logisch das wen nur das hardware-monitoring aktiv ist ich auch nur das trockene signal das an meiner soundkarte anliegt höre!
Benutzeravatar
Audiomiditweaker
Stamm User
Beiträge: 3859
Registriert: 03 Jun 2002 - 19:46
Logic Version: 9
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Audiomiditweaker »

Sehr gut! Selbsthilfe ist die beste hilfe!

Nun ne knacknuss: Wie nimmt man einen Effekt MIT auf, so dass zB. ein Hall schon auf der Aufnahme mit drauf ist? :mrgreen:
AMT
http://www.tweakfest.ch

MacBookJoe 2.8Ghz, 4gb Ram | OSX 10.6, Logic9, Live8, TraktorPro | t.c. PowercoreFW, M-Audio ProjectMix, Akai APC40, Radium49, AudiophileFW, Novation ReMote SL & Nocturn49, KorgMS20L
winches
Grünschnabel
Beiträge: 6
Registriert: 24 Jun 2004 - 11:11

Beitrag von winches »

echt funktionieret das, hab keine ahnung wie ich das bewerkstellige!
vielleicht kannst du mir es einfach mitteilen, bitteee!
winches
Grünschnabel
Beiträge: 6
Registriert: 24 Jun 2004 - 11:11

Beitrag von winches »

vielleicht kann man das signal auf nen bus schickn und dann wird das effektisierte signal auf der busspur recorded (kann auch sein das das bullshit ist*g*)

hab zwar vor 5 jahren mal die SAE absolviert, bin aber schon lange weg von der materie, kann mich glaub ich auch erinnern das wir das durchgemacht haben ist aber schon zu lange her*g*
Benutzeravatar
Audiomiditweaker
Stamm User
Beiträge: 3859
Registriert: 03 Jun 2002 - 19:46
Logic Version: 9
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Audiomiditweaker »

Dann habe ich ja gut daran getan mir die Kohle für die SAE zu sparen... :lol:
AMT
http://www.tweakfest.ch

MacBookJoe 2.8Ghz, 4gb Ram | OSX 10.6, Logic9, Live8, TraktorPro | t.c. PowercoreFW, M-Audio ProjectMix, Akai APC40, Radium49, AudiophileFW, Novation ReMote SL & Nocturn49, KorgMS20L
winches
Grünschnabel
Beiträge: 6
Registriert: 24 Jun 2004 - 11:11

Beitrag von winches »

hab mir auch die kohle gespart, hab´s nämlich von einer arbeitsstiftung bezahlt bekommen*g*
also wie funktioniert das jetzt mit dem effekt aufnehmen?
Benutzeravatar
Audiomiditweaker
Stamm User
Beiträge: 3859
Registriert: 03 Jun 2002 - 19:46
Logic Version: 9
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Audiomiditweaker »

Steht alles im handbuch!!

Logic 5.40 Lies Mich.pdf

Dazu: RomeoTangoFoxtrotMike :mrgreen:


Audioaufnahme mit Effekten – Pre-Processing (nur LogicPlatinum, Logic Gold) Input-Objekte bearbeiten ihre Eingangssignale jetzt destruktiv: DasEingangssignal eines Input-Objekts wird mit den eingehängten EffektPlug-Ins des Input-Objekts bearbeitet. Das heisst: Wenn Sie dasAusgangssignal des Input-Objekt über eine aufnahmebereite(scharfgeschaltete) Audiospur in Echtzeit abhören und aufnehmen, nehmen Sie ein Signal auf, das mit den Effekten des Input-Objektsbearbeitet wurde. Ein Beispiel: Sie wollen Ihre Sängerin mit leichter Kompressionaufnehmen, um den Gesang schon mal etwas zu „bändigen“. Dann hängen Sie einen Kompressor in das entsprechende Input-Objekt undwählen dieses Input-Objekt als Eingangssignal einer Audio-Spur an. WennSie jetzt aufnehmen, wird Ihre Sängerin mit leicher Kompression aufgenommen. Bitte beachten Sie: Hierfür muss „Software Monitoring“ im Treiberfensterder betreffenden Audio-Hardware aktiviert sein: Audio > Audio Hardware& Treiber > ... Bitte beachten Sie: Möchten Sie ein Input-Objekt als reinenEchtzeiteingang nutzen (also nicht aufnehmen), sollten Sie das Input-Objekt direkt einem Audio-Ausgang zuweisen, damit sie das Eingangssignal auch ohne eine aufnahmebereite Audio-Spur abhörenkönnen.
AMT
http://www.tweakfest.ch

MacBookJoe 2.8Ghz, 4gb Ram | OSX 10.6, Logic9, Live8, TraktorPro | t.c. PowercoreFW, M-Audio ProjectMix, Akai APC40, Radium49, AudiophileFW, Novation ReMote SL & Nocturn49, KorgMS20L
iicse
König
Beiträge: 773
Registriert: 23 Okt 2003 - 12:54

Beitrag von iicse »

wobei Letzteres wohl nur im Livebetrieb Sinn macht. Schliesslich will man im Finalmix auch alles dabei haben ;)
Zuletzt geändert von iicse am 24 Jun 2004 - 15:04, insgesamt 1-mal geändert.
***Eingefügt von Admin***
Auf Wunsch des Useres wurde dieser Benutzer deaktiviert
Benutzeravatar
Audiomiditweaker
Stamm User
Beiträge: 3859
Registriert: 03 Jun 2002 - 19:46
Logic Version: 9
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Audiomiditweaker »

Ja klar.... ich stell mir auch zB. ein Vinyl Rippen vor bei dem man ein Denoiser einschliesst..... oder eben der Kompressor bei einer Gesangsaufnahme.... oder sonstiges......
AMT
http://www.tweakfest.ch

MacBookJoe 2.8Ghz, 4gb Ram | OSX 10.6, Logic9, Live8, TraktorPro | t.c. PowercoreFW, M-Audio ProjectMix, Akai APC40, Radium49, AudiophileFW, Novation ReMote SL & Nocturn49, KorgMS20L
smanu
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 04 Jan 2008 - 17:38

Re: Echtzeit effekte abhören?

Beitrag von smanu »

ja...schon..ich benutz das bei aufnahmen fast immer mit nem limiter im input und das funktioniert auch wirklich ,aber :
??? wie macht logic das denn ???
theortisch MUSS es dazu ja vor der A/D wandlung auf das signal -eh- einfluss nehmen können!
oder kann es das clipping im nachhinein rausrechnen? probiert´s:schreit ins mike so daß das noch nicht übersteuert aber der aufnahmekanal und dann schaltet den limiter ein...
it´s magic´oder was?!
Antworten