DLS Music Device in 5.5-X

Logic Audio Platinum, Gold, Silver, Micro AV, Fun Version 5 oder früher

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Audiomiditweaker
Stamm User
Beiträge: 3859
Registriert: 03 Jun 2002 - 19:46
Logic Version: 9
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

DLS Music Device in 5.5-X

Beitrag von Audiomiditweaker » 23 Nov 2002 - 0:41

Ha!

Sieh an....

Da hat sich ja ein AudioUnit-Instrument eingeschlichen in Logic 5.5-X! 8O

Ein Piano....! :)

Hübsch....hat jemand irgendwelche Dokumentation oder Infos/Erklärungen dazu gesehen? (Wo?)
AMT
http://www.tweakfest.ch

MacBookJoe 2.8Ghz, 4gb Ram | OSX 10.6, Logic9, Live8, TraktorPro | t.c. PowercoreFW, M-Audio ProjectMix, Akai APC40, Radium49, AudiophileFW, Novation ReMote SL & Nocturn49, KorgMS20L
Casanovas347

Beitrag von Casanovas347 » 23 Nov 2002 - 10:07

Ich bekomme bald OS10.2 dann probiere ich auch...ein Piano sagst Du...gehe mal bei Emagic schauen....ein akustisches oder ein elektrisches....oder "tweakt" es gar? 8O :wink:



Gruzz
Benutzeravatar
Audiomiditweaker
Stamm User
Beiträge: 3859
Registriert: 03 Jun 2002 - 19:46
Logic Version: 9
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Audiomiditweaker » 23 Nov 2002 - 10:19

Nee "tweaken" must Du es schon selber....:mrgreen: das wär ja noch schöner!

Da Piano ist ganz ein simples akustisches, nicht einstellbares, auch keine DUI nur die blauen Regler, klingt recht schön nach Piano! Interessant ist das ich keine Dokumentation gefunden habe dazu.... :?
AMT
http://www.tweakfest.ch

MacBookJoe 2.8Ghz, 4gb Ram | OSX 10.6, Logic9, Live8, TraktorPro | t.c. PowercoreFW, M-Audio ProjectMix, Akai APC40, Radium49, AudiophileFW, Novation ReMote SL & Nocturn49, KorgMS20L
Casanovas347

Beitrag von Casanovas347 » 25 Nov 2002 - 0:36

Bei Emagic in den Update-Info's steht überhauptnichts..... 8O komisch :? würde vorschlagen Du geniesst es einfach....wie heisst dieses Instrument überhaupt?


Gruzz

(das mit dem tweaken werde ich heute Nacht ausprobieren!) :wink:
Benutzeravatar
Audiomiditweaker
Stamm User
Beiträge: 3859
Registriert: 03 Jun 2002 - 19:46
Logic Version: 9
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Audiomiditweaker » 25 Nov 2002 - 10:26

Na eben es heisst wie im Titel des Posts;

"DLS-Music Device"

und erzeugt einen Piano Sound (und ziehmlich realistisch dazu!)

Man kann aber sonst nichts dazu einstellen.... :?
AMT
http://www.tweakfest.ch

MacBookJoe 2.8Ghz, 4gb Ram | OSX 10.6, Logic9, Live8, TraktorPro | t.c. PowercoreFW, M-Audio ProjectMix, Akai APC40, Radium49, AudiophileFW, Novation ReMote SL & Nocturn49, KorgMS20L
mo
König
Beiträge: 838
Registriert: 19 Aug 2002 - 9:34
Logic Version: 10
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von mo » 25 Nov 2002 - 16:23

Das würd mich aber auch interessieren weil ich habs auch entdeckt und gleich wieder vergessen weil ich mir keinen Reim drauf machen konnte.
Wird da vielleicht der QuickTime Sythesizer oder was ähnliches angesprochen?? Aber dann dürfte es eigentlich nicht gut klingen. Na ja ..
Schade das ich nicht Keyboard spielen kann da bringts mir nicht wirklich was...
iMac 3,2 Intel Core i5, RME FF 400, Genelc 1032; Logic Pro X

www.moritzmaier.net
Benutzeravatar
bobmusic
König
Beiträge: 860
Registriert: 11 Jun 2002 - 21:43
Logic Version: 2
Wohnort: Aachen

RE: DLS-Music Device

Beitrag von bobmusic » 01 Dez 2002 - 2:47

Die DLS-Music Device ist eine komplette GM_Bank. Das E-Drum-Set klingt richtig nett. Bei Swiftkick gibt es ein Environment dazu. Hier ist der Link:

http://www.swiftkick.com/lugenv/synth/dlssynth.zip
Beste Grüße, Robert

iMac 27" (2011), MacBook Pro 15" (2011), iPadAir, macOS 10.13, Logic Pro X, Dorico, RME FF400, Roland RD700GX & JD990, Korg Kronos & Trinity, Yamaha VL70m & FS1R, Zebra2, ACE, NI Komplete 9, KorgLC
Benutzeravatar
PeeWee
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 21 Okt 2002 - 15:30
Logic Version: 0
Wohnort: bei Lüneburg
Kontaktdaten:

Beitrag von PeeWee » 02 Dez 2002 - 12:24

hm ... ich gehe wohl recht in der annahme, dass sich dieses intrument nur auf macs finden lässt ...?

peewee
Wer gegen ein Minimum Aluminium immun ist, besitzt Aluminiumminimumimmunität.
Benutzeravatar
Audiomiditweaker
Stamm User
Beiträge: 3859
Registriert: 03 Jun 2002 - 19:46
Logic Version: 9
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Audiomiditweaker » 02 Dez 2002 - 12:55

PeeWee hat geschrieben:hm ... ich gehe wohl recht in der annahme, dass sich dieses intrument nur auf macs finden lässt ...?

peewee
Ja in der OSX version da es ein "Audio Unit " ist der mit dem OSX core verbunden ist. Gibt's ja auf PC wohl nicht..... :)
AMT
http://www.tweakfest.ch

MacBookJoe 2.8Ghz, 4gb Ram | OSX 10.6, Logic9, Live8, TraktorPro | t.c. PowercoreFW, M-Audio ProjectMix, Akai APC40, Radium49, AudiophileFW, Novation ReMote SL & Nocturn49, KorgMS20L
Benutzeravatar
bobmusic
König
Beiträge: 860
Registriert: 11 Jun 2002 - 21:43
Logic Version: 2
Wohnort: Aachen

Beitrag von bobmusic » 02 Dez 2002 - 12:58

PeeWee hat geschrieben:hm ... ich gehe wohl recht in der annahme, dass sich dieses intrument nur auf macs finden lässt ...?

peewee
Ja, richtig. Es hiess unter OS9.2 noch QuickTime™ Musical Instruments. Es ist eine kleine GM-Bank vob Roland. Dort war es wegen der hohen Latenz aber zum Echtzeit spielen praktisch unbrauchbar. Unter OSX sieht das schon anders aus.
Beste Grüße, Robert

iMac 27" (2011), MacBook Pro 15" (2011), iPadAir, macOS 10.13, Logic Pro X, Dorico, RME FF400, Roland RD700GX & JD990, Korg Kronos & Trinity, Yamaha VL70m & FS1R, Zebra2, ACE, NI Komplete 9, KorgLC
Antworten